Jan23

Mit der Eifel-Gäng

Bürgerhaus Blankenheimerdorf , Am Strehl 7, 53945 Blankenheim

Im Bürgerhaus habe ich schon einmal für den Heimat- und Geschichtsverein gespielt, und zwar zu dessen Jubiläum. Auch mit dem Kollegen und Geiger Johannes Epremian war ich bei den "Dörfern" schon zu Gast. Diesmal hat der Förderverein der Kirchengemeinde die Eifel-Gäng engagiert. Wenn bis dahin die Corona-Krise überwunden ist, dürfen wir in Blankenheimerdorf auf ein volles Haus hoffen. Karten im Vorverkauf gibt es bei Monika Berlingen unter 02449-1752.

Jan30

Günter Hochgürtel mit Pete Haaser (Französischer Abend)

Café Kramer, Bahnhofstraße 17-19, 53897 Euskirchen

Seit 2012 lade ich in der Karnevalszeit zu einem Französischen Abend im wunderbaren Jugendstil-Café Kramer nach Euskirchen ein. Und bisher war die Januar-Veranstaltung immer ausverkauft. Das ist großartig, Leute! Diesmal ist wieder der ebenso großartige Akkordeon-Virtuose Peter Haaser aus Köln an meiner Seite. Wolfgang Raths, der Cafehaus-Besitzer, wird die kleine Speisekarte auf das Motto des Abends abstimmen. Und es gibt diesmal wieder Texte zum Mitsingen. Versprochen! Karten gibt es unter 02251-2495

Mär3

Mit Wibbelstetz

Senftöpfchen-Theater, Große Neugasse 2-4, 50667 Köln

Ich habe schon seit Jahren versucht, mal ein Konzert mit Wibbelstetz oder als Solist im Senftöpfchen in Köln hinzukriegen. Franz Kruse, ein mit mir befreundeter Maler, kannte die alte, inzwischen verstorbene Prinzipalin Alexandra Kassen ganz gut und hat sich für mich eingesetzt. Leider vergeblich. Nachdem ihre Tochter und jetzige Inhaberin Alexandra jun. unsere letzten fünf Stücke beim Konzert in der Bonner Harmonie live erlebt hatte, fragte sie mich nach der Show, ob wir Lust hätten, auch mal im Senftöpfchen aufzutreten. Aber hallo! Und ob! Und nur ein paar Tage später war das Ding in trockenen Tücher. Der Termin liegt zwar mitten in der Woche an einem Mittwoch. Aber ich bin sicher, dass unsere Fans uns nicht im Stich lassen werden und den Laden voll machen. Karten gibt es im Vorverkauf unter 0221-2581058.

Apr16

Günter Hochgürtel - Solo

Kulturzentrum Köllenhof, Auf dem Köllenhof , 53343 Wachtberg

Ein fester Termin in meinem Jahreskalender ist das Konzert im Köllenhof, Kulturzentrum der Gemeinde Wachtberg. 2013 habe ich dort einen französischen Abend mit Weinprobe gestaltet. Diesmal ist wieder mein gewohntes Programm mit eigenen Liedern, Chansons und Songs an der Reihe. Marlies Frech, die Kulturbeauftragte der Gemeinde, wird wie immer dafür sorgen, dass die Hütte voll wird und ich perfekte Arbeitsbedigungen vorfinde. Im Raum Wachtberg habe ich mittlerweile sogar so etwas wie eine kleine Fangemeinde. Karten gibt es bei Marlies unter 0228-9544176.

www.wachtberg.de

Apr25

Mit Wibbelstetz

Alter Markt , Alter Markt, 53897 Euskirchen

Es ist schon ein paar Jahre her, dass wir mit Wibbelstetz auf dem Euskirchener Stadtfest gespielt haben. Durch unseren alten Roadie Tom Karbaum, der mittlerweile fest bei der Stadt Euskirchen als Veranstaltungstechniker angestellt ist, haben wir wieder Kontakt mit den Organisatoren vom Stadt-Marketingverein Zeus bekommen. Und siehe da: Wir sind wieder im Geschäft. Für unsere Fans: Ihr dürft Euch auf neue Wibbelstetz-Lieder freuen. Eintritt ist frei.

Wir sind gekommen, um zu bleiben.

Wir sind gekommen, um zu bleiben.

Ein aufregender Ort für einen Eifelgäng-Auftritt: die Römerthermen in Zülpich.

Ein aufregender Ort für einen Eifelgäng-Auftritt: die Römerthermen in Zülpich.

Im Forum in Daun sind schon viele große Künstler aufgetreten. Ende August werde ich dort meine Premiere haben.

Im Forum in Daun sind schon viele große Künstler aufgetreten. Ende August werde ich dort meine Premiere haben.

Ich freue mich, wieder im Franziskaner-Kloster in Vossenack auftreten zu dürfen.

Ich freue mich, wieder im Franziskaner-Kloster in Vossenack auftreten zu dürfen.

Schon im Juli habe ich im Biergarten des Sleidanusecks in Schleiden ein stimmungsvolles Konzert gegeben. Jetzt heißt es: Auf ein Neues!

Schon im Juli habe ich im Biergarten des Sleidanusecks in Schleiden ein stimmungsvolles Konzert gegeben. Jetzt heißt es: Auf ein Neues!