Sep27

Mit der Eifel-Gäng

Jugendhalle , Barbara-Straße , 53894 Mechernich-Bergbuir

Bergbuir ist ja bekanntlich Manni-Lang-Land, wo unser geschätzter Kollege Kultstatus genießt. Und womit? Mit Recht! Vor ein paar Jahren haben wir schon einmal in der Jugendhalle der "Hommele" gastiert. Die Show war damals restlos ausverkauft schon nach kurzer Zeit. Darauf hoffen wir natürlich auch bei der Wiederholung. Die Eifel-Gäng wird mit einem neuen Programm und etlichen, bisher unbekannten Pointen und Liedern auf die Bühne gehen. Anmelden kann man sich schon mal bei Heinz-Gerd Züll unter 0173-4510559. Wo der Vorverkauf offiziell stattfindet, wird noch bekannt gegeben.

Okt25

Günter Hochgürtel - solo

Kloster Vossenack, Franziskusweg 1, 52393 Hürtgenwald

Es gibt ja eine Menge Kleinkunstbühnen im Rheinland. Eine der schönsten findet sich im Franziskanerkloster in Vossenack, wo um die 60 Leute reingehen. Sehr intime Geschichte also. Beim letzten Mal war die Hütte bis auf den letzten Platz ausverkauft. Diesmal habe ich eine Menge neuer Mundartlieder im Gepäck, die ich 2024, wenn Gott will, für eine Wibbelstetz-CD aufnehmen werde. Aber natürlich müssen die Fans auch nicht auf die alten Hits verzichten. Wo kämen wir denn da hin? Karten gibt es wie immer bei Bruder Wolfgang unter 02429-30853 oder über mail@kloster-kultur-keller.de.

www.kloster-kultur-keller.de

Nov9

Dieser Termin hat Kultstatus. Im Lechenicher Hof bin ich schon fast so zu Hause wie seinerzeit im Historischen Gasthof zur Wildenburg, wo ich meine ersten Solokonzerte organisiert habe. Wenn ich richtig gerechnet habe, ist dies mein 19. Auftritt im Lechenicher Hof. 2022, noch unter Corona-Erschwernissen, habe ich gemeinsam mit meinem Sohn Valentin die Kneipe gerockt. Es war ein wirklich wundervolles und vor allem facettenreiches Konzert. Ob ich diesmal einen Gastmusiker mitbringe, sehen wir mal. Ich hoffe, dass meine Unterstützerin Anne Willems wieder dabei hilft, dass die urgemütliche Kneipe gut gefüllt und Wirt Karl-Heinz am Ende zufrieden ist. Eintritt ist frei, der Hut geht rund. Infos und Reservierungen unter 02235 953556.

Nov15

Mit der Eifel-Gäng

Kulturhof Velbrück, Meckenheimer Str. 47, 53919 Weilerswist

In Metternich habe ich vor Urzeiten mal ein Kneipenkonzert mit Wibbelstetz gespielt und auch auf dem bekannten Burgfest haben wir einmal abgerockt. Jetzt werde ich mit der Eifel-Gäng zum ersten Mal im Kulturhof Velbrück auftreten. Deren Chefin Marietta Thien hat unter anderem ein Programm aufgelegt, dass die heimische Mundart fördern soll. Und dafür gibt es erfreulicherweise sowohl Zuschüsse als auch Geld von Sponsoren. Wir werden im Veranstaltungssaal auftreten, der früher mal ein Kuhstall oder ähnliches war. Natürlich mit einem runderneuerten Programm, allerdings noch ohne vorweihnachtliche Zusätze. Wird bestimmt ein stimmungsvoller Abend. Karten bekommt man im Vorverkauf bei Sarah Rodewald (01516-1034265) oder über die Homepage des Kulturhofs. www.kulturhofvelbrueck.wordpress.com

Nov21

Mit der Eifel-Gäng

Seepark Zülpich, Am Wassersportsee 7, 53909 Zülpich

Am Zülpicher See habe ich ja schon einige Mal meine Kunst dargeboten. Zuletzt 2020, als Corona noch schwer unterwegs war. Diesmal sind wir mit der Eifel-Gäng im Seepark am Start. Vermittelt hat uns diesen Auftritt Tom Karbaum, langjähriger Wibbelstetz-Roadie, der inzwischen als Kulturmanager im Kreis Euskirchen und darüber hinaus die Fäden zieht. Tickets sind ab Oktober im Onlineshop des Seepark Zülpich erhältlich sowie an der Hauptkasse im Seepark Zülpich.

Nach etlichen Jahren Pause wird Wibbelstetz einmal mehr am Blankenheimer Weiher abrocken. 


Ein sehr idyllischer Ort für ein Open-Air-Konzert ist der Kulturhof Velbrück in Metternich.

Wibbelstetz mit neuem Bassmann Rolf Krüger spielt zum wiederholten Mal auf der Dauner Kirmes auf. 

Beim Weinfest im Dodo-Kulturtreff in Firmenich wird Wibbelstetz zur Höchstform auflaufen. 

Auf der großen Terrasse des Hotels Alexander's in Duisdorf werde ich ein sommerliches Open-air-Konzert geben.